Alles was Sie über unsere Wasser-Qualität wissen sollten

Hier haben wir für Sie die Ergebnisse der Untersuchung unseres Trinkwassers im Vergleich mit Grenzwerten der Trinkwasser- Verordnung aufgeführt:
Die Wasserhärte in unserem Versorgungsgebiet entspricht dem Härtebereich weich. (1,38 Millimol- Calciumcarbonat je Liter - entspricht 7,7°dH).

Nach  der Neufassung vom 01.02.2007 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln (WRMG) ist die Angabe des Wasser-Härtebereiches in folgende drei Bereiche unterteilt:

  • weich (entspricht bis 8,4°dH)
  • mittel (entspricht 8,4 bis 14°dH)
  • hart (entspricht mehr als 14°dH)

Übersicht der Werte und Messergebnisse (Stand März 2018)

Physikalische Eigenschaften
Trübung keine
Färbung farblos
Geruch ohne
ph-Werte 7,37
Gesamthärte 7,8 dH
Gesamthärte als Calciumcarbonat 1,40 mmol/l
Mikrobiologische Untersuchungen Grenzwert Analysewert
Koloniezahl ml bei 20° C / 36° C 100 / 100 0 / 0
E.coli/colif. Keime bei 20° C / 36° C 0 / 0 0 / 0

Das Trinkwasser der GWH ist absolut frei von Krankheitserregern!

Chemische Stoffe Grenzwert Analysewert
Arsen 0,01 mg/l < 0,0010 mg/l
Blei 0,01 mg/l 0,001 mg/l
Cadmium 0,003 mg/l < 0,0003 mg/l
Chrom 0,05 mg/l < 0,001 mg/l
Cyanid 0,05 mg/l < 0,002 mg/l
Fluorid 1,5 mg/l 0,18 mg/l
Nickel 0,02 mg/l < 0,002 mg/l
Nitrat 50 mg/l 1,70 mg/l
Quecksilber 0,001 mg/l < 0,0001 mg/l
Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe 0,0001 mg/l < 0,000002 mg/l
Ammonium 0,5 mg/l 0,049 mg/l
Eisen 0,2 mg/l 0,014 mg/l
Kalium 12 mg/l 2,15 mg/l
Magnesium 50 mg/l 4,86 mg/l
Mangan 0,05 mg/l < 0,005 mg/l
Natrium 200 mg/l 10,3 mg/l
Chlorid 250 mg/l 12 mg/l
Sulfat 250 mg/l < 1,1 mg/l
Nitrit 0,05 mg/l < 0,005 mg/l