Das Unternehmen, das uns verbindet

Auf ein Wort:

Für mich als Geschäftsführer der Hohenwestedter Gemeindewerke sind die Aufgaben- und Verantwortungsbereiche klar definiert: Es geht um die sichere und komfortable Versorgung aller zugehörigen Gemeinden mit Wasser, Energie und moderner Kommunikationstechnik. Und das zu stets günstigsten Konditionen. Doch mir geht es um mehr. Viel mehr! Es geht mir um das Denken und Handeln im Sinne einer festen Gemeinschaft. Konkret: Alle Unternehmen, Institutionen und vor allem alle Bürger unserer Region formen ein starkes Interessen-Bündnis. Verbunden durch das Streben nach optimalen Bedingungen in all den Vorsorgungs- und Dienstleistungs-Bereichen, die unseren Alltag mitbestimmen.

Und genau diese Verbindung ist es, die mich, insbesondere aber das gesamte Gemeindewerke-Team, antreibt. Tag für Tag.

Dabei sind es nicht allein unsere großen und kleinen Aufgaben, die wir individuell planen und umsetzen, sondern es ist vielmehr die Art und Weise, wie wir das tun - nämlich im Sinne einer persönlichen nachbarschaftlichen Verbundenheit.

 

Und die beginnt bereits beim Service. Denn unsere Kunden sind auch unsere Partner. Sie stärken das Unternehmen und damit unser aller Unabhängigkeit von den großen Anbieter-Riesen. Grund genug, stets die persönlichen Kundeninteressen in den Vordergrund zu stellen und zu betreuen. Auf kurzen direkten Wegen. Mit unbürokratischer schneller Abwicklung und einer maßgeschneiderten Beratung.

Ich wünsche mir eine Verbundenheit, in der nicht allein die Leistung zählt, sondern darüber hinaus auch Werte einer Gemeinschaft, in der wieder einfache Worte verbindlich sind. Oder ein einfacher Handschlag. Werte, die in unserer Leistungsgesellschaft manchmal etwas zu sehr in den Hintergrund geraten. Und genau in diesem Sinne stehe ich voll zu unserer Unternehmensaussage: Alles, was uns verbindet.

Ihr Kay Fischer

Die Gemeindewerke Hohenwestedt

Die Gemeindewerke sind vor Ort

Die Gemeindewerke Hohenwestedt fühlen sich seit Jahren zur Gemeinde Hohenwestedt und der Region verbunden und versorgen diese zuverlässig mit Strom, Erdgas, Wasser und Breitband. Mit dem Betrieb des Schwimmbades schaffen wir die Möglichkeit zum Entspannen und zum Sportlichen Ausgleich.

Mit Blick in die Zukunft

Durch den Ausbau unseres Glasfasernetzes schaffen wir schon heute Grundlage für zukünftige Entwicklungen. Heuite werden 19 Gemeinden mit der lichtschnellen technologie versorgt.

Verantwortung

Die Umwelt liegt der GWH am Herzen. Aus diesem Grund wollen wir die natürlichen Ressourcen schützen. Der erste Schriftt erfolgte 2015 durch die Einführung von 100% Ökostrom. 2017 erfolgte mit dem Erwerb eines E-Fahrzeuges und dem Aufstellen einer Ladesäule die nächsten Schritte.

Vertrauen

Transparent, fair und verlässlich. Die Gemeindewerke fühlen sich ihren Kunden gegenüber vernatwortlich und behandeln diese mit Wertschätzung. Das alles schafft Vertrauen.

Mit Blick nach vorne

Mit zukunftsweisenden Projekten und mit der Glasfasertechnologie investieren wir für nachfolgende Generationen in die Zukunft der Region. Eines kann schon heute gesagt werden: Internet und Energie werden zusammenwachsen.

Die Kommunalwirtschaft

Die Leistungsfähigkeit kommunaler Unternehmen ist enorm. Sie steuern u.a. 315.00 km Gasnetze und 770.000 km Stromverteilnetze. Pro Bürger liefern sie täglich 121 Liter Trinkwasser und betreiben ein Kanalnetz von 128.000 km - das entspricht fast 10-mal der Länge der deutschen Autobahnen.

Kommunale Unternehmen entsorgen täglich das Gewicht des Berliner Fernsehturms - das sind 31.500 Tonnen Abfall. Deutschlandweit sichert die Kommunalwirtschaft damit 720.000 Arbeitsplätze. Sehen Sie selbst!